Sieben Tage

Mrz
24

Am 31. März endet unser Grundstücks-Vertrag mit der MA 28. Dessen Verlängerung ist nach derzeitigen Informationen auszuschließen. Ein alternativer Standort ist uns momentan nicht bekannt – infolge dessen lösen sich die Gänseblümchen in Luft auf: Die Toten, deren Blut bei der Schlacht von Aspern im Namen Napoleons und Erzherzog Karls auf diesem Boden vergossen wurde, werden auferstehen und uns mit Haut, Haaren und Wägen verschlingen.

Natürlich ist es Quatsch, dass wir von der Bildfläche verschwänden: Wir haben ab April keinen Platz mehr, denn die Bereitschaft der Grundeigentümer*innen, einem Wagenplatz Grund in Wien zu verpachten, ist weiterhin nicht merkbar gestiegen.

In den kommenden sieben Tagen sind all unsere Kapazitäten gefordert, die Gänseblümchen auf Achse zu bekommen. Wir freuen uns auf jede tatkräftige Unterstützung vor Ort. Unterstützung mittels Zugfahrzeugen ist ebenso hilfreich, wie jene bei der Standortsuche.

Create Anarchy!

Update: Info-Telefon 0650/7911086
Wir laden am Freitag, 28. März ab 20:00 zur letzten Freitagsbar in der Johann-Kutschera-Gasse

 

Leave a Reply